Die ISAHR-Immobilienexpertise

Sie sind Eigentümer einer Immobilie? Ein Verkauf ist nicht oder noch nicht geplant? Sie benötigen dennoch eine fundierte und realistische Einschätzung rund um Ihre Immobilie, um bestens vorbereitet Ihre persönliche Zukunft planen zu können? Unsere Immobilienexpertise ist genau der richtige Weg. Wenn sich das Leben plötzlich ändert, sind zeitnahe Entscheidungen sinnvoll oder gar zwingend erforderlich. Ein Unfall, eine schwere Krankheit oder ein Pflegefall erfordert Veränderungen, Sie möchten Ihren Ruhestand finanzieren und genießen, das Haus wird zu klein oder zu groß, Sie wollen Ihren Nachlass planen bzw. vorbereiten und Ihren Angehörigen die Bewältigung des Erbfalls erleichtern. Unsere Immobilienexpertise beinhaltet:

  1. Bestandsaufnahme Ihrer Immobilie
  2. Potentialanalyse
  3. energetische Analyse
  4. aktuelle Marktwerteinschätzung

Sie erhalten von uns eine aussagekräftige, verständliche Expertise mit allen Zahlen, Daten, Fakten sowie Handlungsempfehlungen – zugeschnitten auf Ihre individuelle Immobiliensituation. Die ISAHR Immobilienexpertise können Sie hier als PDF anfordern. Die unverbindliche Erstberatung ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Empfehlenswert hierfür ist ein Ortstermin direkt an der betreffenden Immobilie. Sollte dies nicht möglich sein, empfangen wir Sie natürlich auch gern in unserem Büro in Cottbus und beraten Sie zum weiteren Ablauf. Sie sind an einer Einschätzung rund um Ihre Immobilie interessiert? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und nennen Sie uns gern schon einen Wunschtermin zu Ihrem Anliegen.

Begleitung für Privatkäufer
Marktwerteinschätzung
Energieausweis
Nachlassplanung
Trennungsimmobilien


1. Begleitung für Privatkäufer

Unsere verkaufsbegleitende Beratung richtet sich mit ihrer maßgeschneiderten Hilfe an private Immobilienverkäufer, die während der Verkaufsphase auf Probleme stoßen oder bereits einen Käufer gefunden haben. Die Immobilienbranche steht jedem offen, der eine Gewerbeerlaubnis kauft und den Gewerbeschein beantragt. Eigentümer neigen daher sehr schnell dazu, den Verkauf einer Immobilie selbst in die Hand zu nehmen, statt einen erfahrenen Experten mit dem Verkauf zu beauftragen. Grundsätzlich trauen wir vielen Eigentümern den Verkauf ihrer Immobilie zu. Dennoch ergeben sich auf dem Weg zum Verkaufserfolg häufig Fragen oder Probleme. Das betrifft z.B. die erforderliche Dokumentation, die Angebotsphase, die Auflösung grundstücksbezogener Rechte von Dritten, die Preisgestaltung sowie die konkreten Verhandlungen oder die Vorbereitung des Notartermins. Mit unserer Begleitung für Privatverkäufer haben Sie in solchen Fällen die Möglichkeit, einen persönlichen Immobilienexperten auf Honorarbasis zu buchen – auch wenn Sie sich bereits mitten im Verkaufsprozess befinden. Auf Wunsch bleiben wir auch beratend im Hintergrund.

Die unverbindliche Erstberatung ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Empfehlenswert hierfür ist ein Ortstermin direkt an der betreffenden Immobilie. Sollte dies nicht möglich sein, empfangen wir Sie natürlich auch gern in unserem Büro in Cottbus und beraten Sie zum weiteren Ablauf. Sie benötigen Unterstützung beim Verkauf Ihrer Immobilie? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und nennen Sie uns gern schon einen Wunschtermin zu Ihrem Anliegen.


2. Marktwerteinschätzung

Die Ermittlung des Marktwertes ist für jeden Verkäufer der erste und wichtigste Schritt zum erfolgreichen Verkauf seiner Immobilie. Aber auch für die Erbschaftsplanung, der Vermögenstrennung oder Zugewinnermittlung stellt die Wertermittlung einer Immobilie eine wichtige Grundlage dar.

Den Marktwert einer Immobilie ermittelt man nicht einfach mal über den Daumen oder durch einfache Angebotsvergleiche. Ihre Immobilie ist grundsätzlich ein Unikat, und genauso ist sie auch zu bewerten. Ein nachträgliches Korrigieren des Preises stellt sich in den meisten Fällen als fatal heraus. Auf Grundlage von gutachterlichem Sachverstand und einem professionellen Wertermittlungsverfahren analysieren wir den Marktwert Ihrer Immobilie – und das in Absprache mit unseren geprüften Sachverständigen für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken.

Die unverbindliche Erstberatung ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Empfehlenswert hierfür ist ein Ortstermin direkt an der betreffenden Immobilie. Sollte dies nicht möglich sein, empfangen wir Sie natürlich auch gern in unserem Büro in Cottbus und beraten Sie zum weiteren Ablauf. Sie möchten den Marktwert Ihrer Immobilie ermitteln lassen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und nennen Sie uns gern schon einen Wunschtermin zu Ihrem Anliegen.


3. Energieausweis

Der Energieausweis als Verbrauchs- oder Bedarfsausweis – auch Energiepass genannt – kategorisiert Häuser nach ihrem Verbrauch und ist gesetzlich Pflicht. Klassifizierungen, wie man sie bereits von Kühl- und Gefrierschränken kennt, wurden nunmehr auch für Häuser eingeführt. Wenn Sie eine Immobilie verkaufen oder vermieten wollen, sind Sie in den meisten Fällen verpflichtet, dem potentiellen Käufer bzw. Mieter einen Energieausweis vorzulegen. So soll gewährleistet sein, dass Interessenten Ihrer Immobilie noch vor der Vertragsunterzeichnung abschätzen können, wie hoch deren Energiebedarf ist und mit welchen Energiekosten sie rechnen müssen. Von dieser Pflicht befreit sind lediglich denkmalgeschützte Immobilien. Wer in seinem eigenen Haus wohnt, benötigt ebenso keinen Energieausweis. Es gibt zwei verschiedene Arten von Energieausweisen:

Der Verbrauchsausweis orientiert sich an den tatsächlichen Verbrauchsdaten der Vergangenheit. Vorteile sind die kostengünstige Ausfertigung des Ausweises sowie der Bezug auf den tatsächlich gemessenen Verbrauch einer Immobilie. Kritiker bemängeln, dass hierbei aber weniger die Energieeffizienz ermittelt wird, sondern vielmehr das Nutzerverhalten der Bewohner.

Für den Bedarfsausweis wird der theoretische Energiebedarf eines Gebäudes durch ein technisches Gutachten ermittelt. Dieser Beurteilung liegen allein bauliche Aspekte wie Heizungsanlage und die Qualität der Fenster und der Dämmung zugrunde. Diese entsprechend hochwertige Ermittlung des Energiebedarfs aufgrund objektiver technischer Daten ist der Vorteil dieses Verfahrens. Als Nachteil sei der hohe Aufwand und damit die höheren Kosten eines solchen Bedarfsausweises genannt.

Welchen Energieausweis Sie für Ihr Gebäude benötigen hängt ganz von Ihrer Immobilie ab. Die freie Wahl haben Besitzer von Häusern, die nach 1978 errichtet wurden sowie Besitzer von Häusern – unabhängig vom Baujahr – mit fünf und mehr Wohneinheiten. Für Besitzer von Häusern mit bis zu vier Wohneinheiten, welche vor 1978 errichtet wurden, ist der Bedarfsausweis verpflichtend.

Energieausweise, die ab dem 1. Mai 2014 ausgestellt wurden, müssen zudem die Energieeffizienzklassen auflisten. Der Energieausweis gilt 10 Jahre. Er muss bei Inseraten benannt und bei Besichtigungen vorgezeigt bzw. übergeben werden.


4. Nachlassplanung

Die professionelle Hilfe eines Immobilienberaters ist nicht nur beim Verkauf einer Immobilie wichtig. Auch bei familiären Überlegungen, bei der Gestaltung von Testamenten, der Nutzungsüberlassung oder Verrentung einer Immobilie kann Sie ein Fachmann vor fatalen Folgen falscher Annahmen und Entscheidungen bewahren. Beauftragen Sie bei uns eine individuelle Beratung auf Honorarbasis oder entscheiden Sie sich für die komfortable Sorglosvariante mit der ISAHR Immobilienexpertise. Die unverbindliche Erstberatung ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Empfehlenswert hierfür ist ein Ortstermin direkt an der betreffenden Immobilie.

Sollte dies nicht möglich sein, empfangen wir Sie natürlich auch gern in unserem Büro in Cottbus und beraten Sie zum weiteren Ablauf. Sie möchten den Nachlass rund um Ihre Immobilie planen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und nennen Sie uns gern schon einen Wunschtermin zu Ihrem Anliegen.

Sie wünschen den Rückruf durch einen unserer Fachberater, bevor Sie aktive Schritte gehen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und teilen Sie uns Ihr Anliegen stichpunkthaltig mit. Ein entsprechender Mitarbeiter setzt sich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.


5. Trennungsimmobilie

Die Trennung und Auflösung einer Partnerschaft hat heutzutage auch umfangreiche finanzielle Entscheidungen zur Folge. Häufig geht es um Immobilieneigentum, das verkauft bzw. ausgezahlt werden muss. Wir haben auch für diese Situationen kompetente Antworten und große Erfahrung im Umgang mit den Betroffenen, mit Juristen oder Gläubigern. Völlig neutral beraten bzw. verhandeln wir, auf Wunsch auch getrennt, mit den Besitzern der Immobilie. Durch einen sachlichen und fundierten Umgang mit Trennungsimmobilien können finanzielle Nachteile und böse Überraschungen vermieden werden.

Die unverbindliche Erstberatung ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Empfehlenswert hierfür ist ein Ortstermin direkt an der betreffenden Immobilie. Sollte dies nicht möglich sein, empfangen wir Sie natürlich auch gern in unserem Büro in Cottbus und beraten Sie zum weiteren Ablauf. Sie benötigen Unterstützung eines Immobilienberaters bezüglich einer Trennung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und nennen Sie uns gern schon einen Wunschtermin zu Ihrem Anliegen.

Sie wünschen den Rückruf durch einen unserer Fachberater, bevor Sie aktive Schritte gehen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und teilen Sie uns Ihr Anliegen stichpunkthaltig mit. Ein entsprechender Mitarbeiter setzt sich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.